Traumponys

Der Classic Roan oder Farbwechsler

Auch als Mohrenkopf- und Dauerschimmel bezeichnet.

Aeusserliches Erscheinungsbild

Kopf, Beine und Langhaar sind in normaler Farbe, während der Rumpf je nach Jahreszeiten unterschiedlich aussieht.

Rumpf

Frühling: Fast schmutzigweiss
Sommer: Stichelhaarig
Herbst: Zunehmende Stichelaarigkeit
Winter: Sehr dunkel, kaum Stichelhaare

Grund für die Farbveränderung
Die Farbwechsler / Roans haben (im Gegensatz zu "durchgefärbten" Pferden) eine weisse Unterwolle, nur das Deckhaar ist farbig.

Im Sommerfell
ist das Deckhaar sehr dünn, so dass die ebenfalls dünne Unterwolle "hindruchscheint".
Im Winterfellwechsel wird die Unterwolle dicker und ist deutlicher sichtbar,
da das Deckhaar erst später dicker wird.
Im Frühlingsfellwechsel fällt zuerst das lange Deckhaar aus, übrig bleibt die weisse Unterwolle. So hat man dann fast einen vermeintlichen Schimmel. Später fällt die Unterwolle aus und übrig  bleibt das dünne Sommerfell, daher wird das Fell wieder dunkel. Im Sommerfell ist die Unterwolle wieder nachgewachsen, so dass sie als Stichelhaar durch das Deckhaar scheint.

Namensbezeichnungsbeispiele:
Fuchs + Rn:
Red Roan, Strawberry Roan, Fuchsfarbwechsler, Fuchsmohrkopfschimmel
Brauner + Rn:
Bay Roan, Braunfarbwechsler, Braunmohrkopfschimmel
Rappe + Rn:
Blue Roan, Black Roan, Rappfarbwechsler, Rappmohrkopfschimmel
Es gibt auch noch andere Farbbezeichnungen wie: Mausfalb-Roan-Tobiano-Schecken usw.)

Fury und seine jährliche Verkleidung

Im Februar fällt das braune Deckhaar aus.

Ab März fällt die weisse Unterwolle aus.
Mitte April, das Sommerfell ist deutlich zu erkennen.

Mai bis August.

Ab Ende August kommen die weissen Stichelhaare wieder.

Von November bis Februar sind wir wieder braun.